Samstag, 4. August 2018

„Tinsel“: Das Tinder für Filme

Die App „Tinsel“ hat sich das beliebte Dating-Portal Tinder zum Vorbild genommen, und empfiehlt nach dem gleichen Prinzip Filme: Der User wischt bei den Vorschlägen nach links – kein Interesse – oder rechts, wenn er den Film gut findet. Zudem kann ein Vorschlag auch nach unten geschoben, und so ignoriert werden. Hat man sich für einen Streifen entschieden, liefert Tinsel Informationen darüber, bei welchem Streaming-Dienst er verfügbar ist. Nutzer können zudem eigene Listen anlegen, um sich interessante Film-Vorschläge für später zu merken. Die App gibt es kostenfrei für iOS und Android bei Google Play bzw. iTunes.

Keine Kommentare: