Freitag, 10. August 2018

Werden gedruckte Zeitungen überleben? Deutsche uneins

Haben gedruckte Zeitungen noch eine Zukunft? Die Menschen in Deutschland sind in dieser Frage laut einer repräsentativen Studie uneins: 9 Prozent gehen sicher davon aus, dass Printmedien in zehn Jahren "tot sind", wie die am Donnerstag veröffentlichte Studie von Statista im Auftrag der Initiative nextMedia.Hamburg ergab. 34 Prozent glauben, dass das "eher zutrifft", 42 Prozent dagegen, dass das "eher nicht zutrifft". Und 15 Prozent der Befragten rechnen fest damit, dass es in zehn Jahren noch Printmedien geben wird. 
52 Prozent der Befragten schätzen es so ein, dass für sie auch dann noch Tages- und Wochenzeitungen relevant sein werden. Auf den gleichen Wert kommen Fachmagazine. Bei Nachrichtenmagazinen sind es 29 Prozent, bei Boulevardzeitungen/-zeitschriften 26 Prozent. ... [mehr] https://www.heise.de/newsticker/meldung/Werden-gedruckte-Zeitungen-ueberleben-Deutsche-uneins-4132605.html

Keine Kommentare: