Donnerstag, 24. November 2016

Managementplan für den Stiftsbezirk St.Gallen liegt vor

Die Hauptträger des Stiftsbezirks St.Gallen haben gemeinsam den ersten Managementplan für das UNESCO-Weltkulturerbe in der Stadt St.Gallen, den Stiftsbezirk, vorgestellt. Mit dem Managementplan werden die Ziele zum nachhaltigen Schutz, dem Erhalt und der Vermittlung des Weltkulturerbes festgelegt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. 

Seit 2005 fordert die UNESCO, dass die Träger der Natur- und Kulturwelterbestätten in einem Managementplan ihre Struktur, die Schutzinstrumente und die Anstrengungen zum Schutz, Erhalt und zur Pflege darstellen. Der Managementplan enthält eine detaillierte Beschreibung des Weltkulturerbes und seiner Werte, eine Zusammenfassung der Schutzinstrumente und eine Darstellung des Verwaltungssystems. Mit der Formulierung von Zielen und Maßnahmen für die Jahre 2017 bis 2020 ist der Managementplan auch Grundlage für die Planung und Durchführung gemeinsamer Aufgaben und Vorhaben. Der Managementplan für den Stiftsbezirk St.Gallen ist unter http://stiftsbezirk-sg.ch/wordpress/wp-content/uploads/2016/11/VWS1501_Managementplan_12_braun.pdf abrufbar.

Keine Kommentare: