Montag, 14. Mai 2018

Sascha Lobo über die DSGVO: Wer macht mir die geileren Vorschriften?

Sehr kluge und nachdenkliche Äußerungen von Sascha Lobo zur aktuellen Datenschutzdebatte rund um die DSGVO:
Neue EU-Datenschutzregeln treten bald in Kraft. Deshalb sortiert Kolumnist Sascha Lobo seine Haltung zu dem Thema neu. Er fühlt sich bevormundet – von Konzernen und von Datenschützern. …
Aber mir stößt vor allem der Geist des Datenschutzes auf, denn meiner Ansicht nach wird der Übergriffigkeit der Digitalkonzerne ein Paternalismus der Datenschützer entgegengesetzt. Das ist mein grundsätzliches Problem: Ein Kampf tobt darum, wer mir geilere Vorschriften machen darf. Ich sitze zwischen den Stühlen und fühle mich damit unwohl. Und ich fürchte, dass es vielen Menschen bald ebenso geht.
Nachlesen unter http://www.spiegel.de/netzwelt/web/datenschutzgrundverordnung-dsgvo-wer-macht-mir-die-geileren-vorschriften-a-1206979.html

via http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=46135

Keine Kommentare: