Donnerstag, 12. April 2018

UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23.April

Die UNESCO-Generalkonferenz hat 1995 den 23. April zum „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ ausgerufen. Das Datum geht auf eine Tradition in Katalonien zurück: Zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg werden dort Rosen und Bücher verschenkt. Der 23. April ist zudem der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Informationen zu den Veranstaltungen sind auf der Seite https://www.welttag-des-buches.de/ abrufbar.

Keine Kommentare: