Dienstag, 6. Juni 2017

Stimmen zur Urheberrechtsreform

Der große Streit um die digitale Bildung

Für die einen geht es um einen offenen digitalen Zugang zu Bildung, für die anderen um ihr Geschäft. Der Streit um die Urheberrechtsreform erhitzt die Gemüter. Die wichtigsten Fragen und Antworten. ... [mehr] https://www.welt.de/wirtschaft/article165051224/Der-grosse-Streit-um-die-digitale-Bildung.html
 
Forschen an der Schranke
Verleger und Wissenschaftler streiten über das Urheberrecht: Wie weit dürfen Fachpublikationen digital freigeschaltet werden? Die Bundesregierung plant eine neue Regelung. Mit ihrem Entwurf können bislang nur die Wissenschaftler leben. ...[mehr] http://www.sueddeutsche.de/kultur/digitale-bibliotheken-forschen-an-der-schranke-1.3526046
 
Neues Urheberrecht in der Wissenschaft: Ein Sargnagel für Verlage?
Gegner der geplanten Urheberrechtsreform meinen, das Gesetz zum „Urheberrecht in der Wissensgesellschaft“ sei eine Bedrohung der Wissenschaftsverlage. Mit der Realität im wissenschaftlichen Publikationsmarkt hat das wenig zu tun, schreibt Eckhard Höffner. ... [mehr] https://irights.info/artikel/neues-urheberrecht-in-der-wissenschaft-ein-sargnagel-fuer-verlage/28524 
 

Keine Kommentare: