Mittwoch, 5. Oktober 2016

Das Städel Museum im 19. Jahrhundert

Wie sah das Städel im 19. Jahrhundert aus? Die Zeitreise gibt Einblicke in die historischen Hängungen des Museums. Dank 3D-Technik konnte ein Forscherteam des Städel Museums in langjähriger Arbeit detailgenaue Rekonstruktionen der historischen  Sammlungspräsentationen anfertigen.

Das Städel Museum kann an seinen drei historischen Standorten besucht werden: Das Haus von Museumsstifter Johann Friedrich Städel am Rossmarkt im Jahr 1816, das nach umfassendem Um- und Ausbau 1833 bezogene Palais in der Neuen Mainzer Straße, den 1878 eröffneten Neubau am Schaumainkai, der auch heute noch Standort des Städel Museums in Frankfurt ist.

Keine Kommentare: