Mittwoch, 10. Mai 2017

Projekt "Schwieriges Erbe" im Linden-Museum für Völkerkunde Stuttgart

In fremde Welten eintauchen kann man im Lindenmuseum. Doch wie kam die Bibel aus Namibia nach Stuttgart? Die Maske aus Kamerun? Der Speer aus Neuguinea? Gekauft? Gefunden? Gestohlen? Das versucht Gesa Grimme zu ergründen. Ein bundesweit einmaliges Projekt.... [mehr] http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.lindemuseum-arbeitet-seine-geschichte-auf-das-ausleuchten-der-dunklen-ecken.b5b60522-bb13-4605-8358-40c52b21b6a0.html

Keine Kommentare: