Freitag, 5. Mai 2017

Blog für interkulturelle Projekte der Stuttgarter Museen ist online

Bereits vor einiger Zeit haben sich das Haus der Geschichte Baden-Württemberg, das Linden-Museum für Völkerkunde Stuttgart, das Naturkundemuseum Stuttgart und die Staatsgalerie Stuttgart zusammengeschlossen, um ihre interkulturellen Projekte für Geflüchtete gemeinschaftlich zu erarbeiten und zu organisieren. Die Kooperationsgruppe Insmuseum hat kürzlich einen Blog ins Internet gestellt, unter dem die einzelnen Angebote abrufbar sind (https://insmuseumdotstuttgart.com/). Das Ziel des Blogs: "Wir, vier staatliche Museen in Stuttgart, organisieren gemeinsam interkulturelle Projekte, Führungen für Geflüchtete, Projekte mit internationalen Vorbereitungsklassen und Studenten. Unser Ziel ist ein einfacherer Zugang zu den Museen für Fremdsprachige und das Schaffen von interkulturellen Begegnungen, Gesprächen und Austausch im Museum."

Keine Kommentare: