Mittwoch, 2. März 2016

Verfahrensleitfaden der DFG zur guten wissenschaftlichen Praxis

Wie können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Verdachtsfällen von wissenschaftlichem Fehlverhalten umgehen? An wen können sie sich wenden, und was ist dabei zu beachten? Wie werden solche Verdachtsfälle überprüft und mit welchen Folgen? Fragen wie diese versucht der neue „Verfahrensleitfaden zur guten wissenschaftlichen Praxis“ zu beantworten. Dort wird auf die Regeln, Verfahren und Erfahrungen der DFG und die Fragen vieler Ratsuchender eingegangen. Darüber hinaus hat die DFG ein Dossier Gute Wissenschaftliche Praxis auf ihrer Website zur Verfügung gestellt (http://www.dfg.de/foerderung/grundlagen_rahmenbedingungen/gwp/).

Keine Kommentare: