Mittwoch, 25. November 2015

Empfehlungspapier „Open Library“ des Bibliothekarischen Beirats der ekz

In Ländern wie Dänemark, Schweden oder Finnland gehört die “Open Library” mit ihrer Idee der technikgestützten Verlängerung von Öffnungszeiten bereits zur bibliothekarischen Normalität. Dabei ermöglichen es Selbstbedienungsfunktionen, RFID-gestützte Zugangskontrolle und Sicherheitstechnologie, die Bibliothek über die Öffnungszeiten hinaus ohne Fachpersonal mit eingeschränktem Service offen zu halten. Im Dezember 2014 hat als erste “Open Library” in Deutschland die Zweigstelle Finkenwerder der Hamburger Bücherhallen eröffnet. Der Bibliothekarische Beirat der ekz hat zu diesem neuen Service in einem Papier Stellung bezogen (http://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/downloads/unternehmen/2015_11Beirat_Empfehlungspapier_OpenLibrary.pdf).

Das Planungspapier / Fragestellungen zur Open Library in der Bücherhalle Finkenwerder der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen steht als PDF-Dokument unter http://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/downloads/unternehmen/201_11Buecherhallen_OpenLibrary_Planungspapier.pdf zum Abruf bereit.

Keine Kommentare: