Mittwoch, 20. Mai 2015

Horkheimer digital

Der Aufsatz von Mathias Jehn und Marko Knepper zu "Dimensionen der Überlieferung: die Digitalisierung des Nachlasses von Max Horkheimer in der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg" in der Ausgabe 1/2015 der Zeitschrift ABI Technik (S. 2-10) hat mich wieder an das Digitalisierungsportal Horkheimer digital der UB Frankfurt aufmerksam gemacht. Ein Jahr nach Horkheimers Tod erhielt die damalige Stadt- und Universitätsbibliothek insgesamt 250.000 Seiten archivische Dokumente sowie die 16.000 Bände umfassende Privatbibliothek. Aufgrund der zunehmenden internationalen wissenschaftlichen Benutzung und aus konservatorischen Gründen wurde der gesamte Nachlass digitalisiert.

Ausführliche biographische Angaben zu Max Horkheimer sind unter http://www.ub.uni-frankfurt.de/archive/horkheimer_vita.html abrufbar.

Keine Kommentare: