Dienstag, 17. Juli 2018

Neues Analysetool von Knowledge Unlatched

Knowledge Unlatched (KU), die Online-Plattform zur Förderung von Open-Access-Modellen, hat zusammen mit vier Gründungsverlagen das Reporting- und Analysetool KU Open Analytics entwickelt, wie mitgeteilt wird. Das Gründungsquintett bilden neben KU die Verlage Cornell University Press (CUP), Edinburgh University Press (EUP), Liverpool University Press (LUP) und University of Michigan Press (UMP). Der neue Service KU Open Analytics soll Verlagen und Bibliotheken ein umfassendes Reporting-Tool für die aggregierte Nutzung von Open-Access-E-Books zur Verfügung stellen. ... [mehr] https://www.boersenblatt.net/artikel-open-access-nutzung_soll_gemessen_werden.1493256.html

Keine Kommentare: