Donnerstag, 3. Mai 2018

Onleihe Rheinland-Pfalz: 2017 fast eine Million Ausleihen

Die Onleihe Rheinland-Pfalz konnte im Jahr 2017 weitere Zuwächse bei der Nutzung verzeichnen. Die Ausleihen stiegen insgesamt auf rund 935.000  Ausleihen, eine Steigerung von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Nutzer der Onleihe stieg auf 23.200 in 2017 von 21.400 im Jahr 2016. Die Steigerung bei den E-Books betrug etwa 15 %, bei den E-Audios, also bei Hörbüchern, rund 40 %. Dies liegt u.a. darin begründet, dass 2016 die Offline-Nutzung der Hörbücher über einen längeren Zeitraum nicht möglich war. Nun  können Hörbücher wieder sowohl offline (Download) als auch online (Streaming) genutzt werden. Die Offline-Nutzung ist vor allem für Kunden aus den Regionen mit schlechter Internet-Anbindung unverzichtbar. Das umfangreiche Angebot an E-Magazines (Zeitschriften) und E-Papers (Zeitungen) erfreute sich besonderer Beliebtheit. Über 200 verschiedene Titel stehen als Abonnement den Kunden zur Verfügung. Die Steigerungsrate bei Zeitschriften und Zeitungen betrug im Vergleich zum Vorjahr 56 %. Bei insgesamt 150.600 Entleihungen wurde jede Ausgabe bzw. jedes Heft im Durchschnitt zwanzigmal im Jahr ausgeliehen. Angeboten werden mittlerweile 73.000 E-Medien, davon mehr als die Hälfte E-Books, weiterhin das dominierende Medium bei der Onleihe, auch bei den Ausleihen.

Keine Kommentare: