Donnerstag, 17. Mai 2018

dbv-Stellungnahme: Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie in Deutschland

Der dbv hat im Rahmen der Verbändebeteiligung des Bundesjustizministeriums in seiner Stellungnahme vom 16. Mai 2018 den Referentenentwurf zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie begrüßt und sich zu Einzelfragen geäußert. Diese ermöglicht blinden und anderen seh- oder lesebehinderten Menschen in Zukunft auch digitalen Zugang zu Literatur und Texten. Damit realisiert die Bundesregierung ihr Vorhaben im aktuellen Koalitionsvertrag, den Vertrag von Marrakesch zugunsten blinder und sehbehinderter Menschen zügig umzusetzen.

Keine Kommentare: