Donnerstag, 26. April 2018

Aktienführer-Datenarchiv der UB Mannheim

Für die auf Deutschland bezogene Finanzmarktforschung ist der "Aktienführer" eine wichtige Forschungsdatenquelle. Von 1956 bis 1999 erschien er jährlich in gedruckter Form – zunächst im Verlag Saling, später im Verlag Hoppenstedt. Ab 2000 erschien er dann bis 2018 auf CD-ROM. Der Aktienführer enthält in standardisierter Form Berichte über deutsche und ausländische Aktiengesellschaften, die an einer deutschen Börse gehandelt werden bzw. wurden. In den Berichten finden sich u. a. Informationen und Daten zum Firmensitz und Vorstand, zu Tätigkeitsbereichen und Beteiligungen, zur Aktionärs- bzw. Kapitalstruktur und zu wesentlichen Positionen der Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung.
Saling's Börsenpapiere sind inhaltlich gesehen die Vorgängerpublikation des Aktienführers. Sie erschienen 1870-1934, teilweise in mehreren Bänden.

Im Rahmen eines DFG-Projekts (2013-2019) werden die Druckausgabe des Hoppenstedt Aktienführers sowie die Saling's Börsenpapiere über ihre gesamte Publikationshistorie (1870-1999) hinweg digitalisiert und der Volltext mittels OCR erfasst. Für die Jahrgänge 1956-1999 wird der erfasste Volltext zusätzlich strukturiert in einer Datenbank abgelegt; die sturktuierten Daten können im CSV-Format heruntergeladen und somit einfach in Datenanlyseprogrammen weiterverwendet werden. Die Jahrgänge 1979-1999 sind bereits verfügbar, die Jahrgänge 1956-1978 werden voraussichtlich bis Ende 2018 ergänzt. Hinzugefügt wurden der Datenbank außerdem die Aktienführer-Jahrgänge 2000-2015, die ursprünglich auf CD vorlagen, jedoch ebenfalls in die Struktur der Datenbank überführt werden mussten. Mit Projektende werden somit Zeitreihen mit Daten zu Unternehmen, die an deutschen Börsen notiert sind/waren von 1956-2016 lückenlos zur Verfügung stehen und somit einen umfangreichen Einblick in diesen Teilbereich der deutschen Wirtschaft bieten. Im Zuge des Digitalisierungsprojekts haben folgende Bibliotheken die Universität Mannheim unterstützt:
  • der USB Köln,
  • der UB Bochum,
  • der Bibliothek der HU Berlin,
  • der UB Heidelberg,
  • der FH-Bibliothek Würzburg,
  • der Lippischen Landesbibliothek Detmold,
  • der ZBW,
  • der SUB Göttingen sowie
  • der Bibliothek des Deutschen Bundestags.
Zugang nur für freigeschaltete Einrichtungen oder mit Login
 
Aktienführer-Datenbank
(Datendownload 1979–2015 im csv-Format)

(9 Titel / 175 Bände)  

Keine Kommentare: