Donnerstag, 29. Juni 2017

Unabhängige Verlage fordern Hilfe und protestieren gegen das neue UrhWissG

VG Wort, Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – die Mitglieder der Kurt Wolff Stiftung, allesamt Independents, sehen sich von der Politik an die Wand gedrückt. Heute [am 29.06.2017] wenden sie sich mit zwei Forderungen nach Berlin: Vom Bundestag fordern sie ein Nein zur geplanten Urheberrechtsreform, von der Bundesregierung ein Förderprogramm für verdiente unabhängige Verlage. ... [mehr] https://www.boersenblatt.net/artikel-unabhaengige_verlage_fordern_hilfe.1345347.html

Keine Kommentare: