Freitag, 28. April 2017

Land Brandenburg verstetigt Koordinierungsstelle für Digitalisierung von Kulturgut

2012 wurde die Koordinierungsstelle Brandenburg-digital als zentraler Ansprechpartner für Institutionen in Brandenburg eingerichtet, um bei der Digitalisierung des Kulturgutes zu unterstützen. Mittlerweile bietet die Koordinierungsstelle ein breites Spektrum an Beratung, Information und Vermittlung. Dazu gehören Weiterbildungen zum Umgang mit Online-Datenbanken, Beratungen bei der Antragstellung von Fördermitteln aber auch die Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg bei der Entwicklung neuer Strategien für eine langfristige und nachhaltige Digitalisierung der Kulturgüter im Land. Mit Beschluss des Haushalts 2017/18 bestätigte der Landtag die Entscheidung der Regierung, die Koordinierungsstelle zu verstetigen. Mehr zum Thema ist in der Pressemitteilung vom 27.02.2017 zu erfahren.

Keine Kommentare: