Freitag, 24. März 2017

Urban Memory Infrastructure der New York Public Library

Was 2011 als kleine digitale Experimentiereinheit 'NYPL Labs' in der New York Public Library begann, entwickelte sich zu einer Ideenschmiede, die erprobt, wie die Bestände der Bibliothek digital nutzbar gemacht werden können. Ein Team aus Technikern, Bibliothekaren und Designern arbeitet u.a. an urbanen Erinnerungs-Infrastrukturen. Die umfangreichen Bestände wurden in nutzbare Daten verwandelt und mit Landkarten, Fotos, Speisekarten und Erinnerungen aus der Bürgerschaft angereichert. So entstand eine Reihe von vielschichtigen Projekten, die einen neuen Zugang zur urbanen Umgebung von Straßen, Gebäuden und Gesellschaft gewähren.

Keine Kommentare: