Freitag, 24. März 2017

Staatsbibliothek zu Berlin erhält Förderung für den Ausbau des Bücherbestands

Die Staatsbibliothek zu Berlin erhält finanzielle Unterstützung des Bundes in Höhe von 7,75 Millionen Euro. Bei dieser Förderung für den Ausbau des Bücherbestands handelt es sich um eine Einmalzahlung. Mit dem Geld sollen einerseits die historischen Sammlungen ergänzt werden. So kann sich die Staatsbibliothek nun eine Bach-Kantate leisten, die sie schon länger erwerben wollte. Andererseits werden die Lücken in der modernen Wissenschaftsliteratur geschlossen und die Digitalisierung vorangetrieben.

Keine Kommentare: