Dienstag, 28. März 2017

Literatur und Liebe: Schreibende Paare

"Schreibende Paare neigen eher dem Unglück und dem Scheitern zu", so Dr. Sabine Brenner-Wilczek, Direktorin des Heine-Institut in Düsseldorf. Schriftsteller entwickelten mitunter Rituale und Marotten, Selbstsucht und Eitelkeit, erzählt sie im WDR 3 Samstagsgespräch. Die Geschichte zeigt aber auch: es gibt Gegenbeispiele.... [mehr] http://www1.wdr.de/kultur/buecher/schreiben-paare-literatur-100.html

J.-P. Sartre/Simone de Beauvoir; Rainer Maria Rilke/Lou Andreas-Salomé; Ivan Goll und seine Frau Claire; Max Frisch/Ingeborg Bachmann; Alfred de Musset/George Sand

Keine Kommentare: