Donnerstag, 23. Februar 2017

Virtual Reality im DPR

"Gehört haben wir alle schon von Virtual und Augmented Reality - aber was genau steckt dahinter, wie entwickeln sich die Märkte und Hardware und vor allem, welche Rolle spielt das alles für Verlage? All diesen Themen (und mehr) widmet sich die aktuelle Ausgabe des digital publishing report in einem ausführlichen Themenschwerpunkt. Daneben finden sich aber auch interessante Artikel zur Entwicklung von Paid Content oder Facebook, wie man eine Social Media-Strategie entwickelt und was der Piper Verlag in den sozialen Netzwerken macht (http://www.digitalpublishingreport.de; Direkt-Link: http://www.digitalpublishingreport.de/dpr_Heft4_2017.pdf)

Aus dem Inhalt:

Paid Content: Hoffnung oder Enttäuschung? Christian Jakubetz [5] Darum braucht Facebook den News Feed Algorithmus: 2016 teilten Facebook Nutzer 30 % weniger Inhalte Jan Firsching [7] Social Media Strategie in 6 Schritten. Jessica Heibach [9] Themenschwerpunkt Augmented & Virtual Reality [12] Quo vadis, Augmented / Virtual Reality? Die Strategien der großen Player.

Tim Merel [13] Virtual Reality: The Next Big Thing? Interview mit Ralf Esser [18] Verlage und virtuelle Realität. Interview mit Peter Schmid-Meil [21] Wie kann ein Verlag ein AR-Projekt richtig angehen? Von der Idee zur fertigen Applikation. Fabian Kern [24] Was die vielleicht größte Herausforderung für die Virtual-Reality-Branche ist. Luca Caracciolo [27] VR-Einsatzmöglichkeiten & UI-Konzepte. Jens Jacobsen [31] Lesungen reanimiert: Von der szenischen Lesung zum Virtual Reality Theaterstück. Thorsten Küper [36] 360-Grad-Storytelling. Gerhard Schröder [40] Social Media beim Piper Verlag <https://www.facebook.com/piper.verlag/> "Wir sind Booknerds" [44]

Keine Kommentare: