Donnerstag, 19. Januar 2017

Bibliothek. Forschung und Praxis Band 40 (2016) H.3

https://www.degruyter.com/view/j/bfup.2016.40.issue-3/issue-files/bfup.2016.40.issue-3.xml 

Aus dem Inhalt (in Auswahl):

Next Generation Library Systems
Editorial: Next Generation Library Systems / Andreas Degkwitz (in engl. Sprache)
in Finnland, Frankreich, Norwegen, Österreich: 

Austrian Library Network and Next Generation Library System: Alma / Wolfgang Hamedinger S.341-346

Der Artikel beschreibt, beginnend mit der historischen Entwicklung des Österreichischen Bibliotheksverbunds, die Kultur seiner internen Zusammenarbeit und seine sehr homogene Verbundarchitektur. Auf dieser Grundlage wird der formale Auswahlprozess für die Systemnachfolge dargestellt, wobei die Bemühungen zur Gewährleistung von Datenschutz und Parallelbetrieb besonders beleuchtet werden. Wesentliche Ergebnisse des Verfahrens werden dargestellt und durch zu erwartende Auswirkungen des neuen Systems ergänzt.

Zukunftsgestalter in Bibliotheken 2016: Weitere innovative Projekte 
Open-Access-Publizieren und -Beraten: Mit Fokus auf die PUBLISSO - Publikationsplattform von ZB MED / Ursula Arning S.385-388.
 
PUBLISSO bietet Open-Access-Publikationsdienstleistungen aus einer Hand: Eine Platform, auf der Forschungserkenntnisse (Texte und Forschungsdaten) aktuell und allen wissenschaftlichen Standards entsprechend frei zur Verfügung gestellt werden: als Buch, als Zeitschriftenartikel oder als Kongressabstract. Dazu werden umfassende Beratungsservices angeboten, die Kollegen in den Bibliotheken sowie Forschende bei ihrer Arbeit im Bereich elektronisches Publizieren und Open Science unterstützen.

Bibliothekspolitik  
"Bibliothekspolitik" - Prätention, Praxis und Perspektiven / Klaus Ceynowa S.411-423
Bibliothekspolitik sollte heute aktueller denn je sein. Von der digitalen Langzeitarchivierung und der Bestandserhaltung des gedruckten Kulturerbes als Koordinationsaufgaben, über die Zukunftsfrage der neu etablierten Fachinformationsdienste, die Idee eines kollektiven Bestandsmanagements bis hin zur vorzeitigen Beendigung des Projekts einer cloudbasierten, internationalen Dateninfrastruktur: Es gibt kaum ein Thema, das nicht nach überregional abgestimmtem, strategischem Handeln rufen würde. Die Realität indes sieht anders aus: Koordinationsbedarfe werden primär als Entlastungschancen und Zuständigkeitsprobleme aufgefasst, strategische Verantwortlichkeiten werden externalisiert oder in gremialen Diskursen kleingemahlen. Der vorliegende Beitrag diskutiert Ursachen und Konsequenzen dieses Missstandes aus der subjektiven Perspektive eines unmittelbar Beteiligten und damit in durchaus polemischer Absicht.

Bibliotheksbau 
  • Die neue Universitätsbibliothek Freiburg - gebaut für eine digitale Zukunft / Antje Kellersohn S.434-443
  • An der Zukunft bauen: Die Norderweiterung der Universitätsbibliothek Heidelberg und ihre aktuellen Innovationsfelder / Rike Balzuweit und Martin Nissen S.452-467
  • Bibliothek als Ort, Bibliothek als Organisation, Bibliothek im Wandel / Oliver Kohl-Frey S.468-475
  • Die Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg (BNU) nach der Wiedereröffnung: Modernisierte Organisationsform in einem neuen "alten" Bibliotheksbau / Donatus E. Düsterhaus S.476-488
  Kein Beitrag ist frei zugänglich

Keine Kommentare: