Mittwoch, 2. November 2016

Prantl zum Thema Aussonderung

"Es gibt Leute, die dazu raten, den 'Mist', der in den Regalen liegt, doch einfach auszusortieren,  auch aus Gründen der Platznot. Das ist ein ziemlich törichter Rat: Das ist erstens deswegen töricht, weil es Hybris ist, etwas für 'Mist' zu halten, nur weil es einige Jahrzehnte lang kaum ausgeliehen und nachgefragt wurde. Das ist zweitens deswegen töricht, weil das, was wir vielleicht sogar zu Recht für 'Mist' halten etwas sehr Zeittypisches sein kann, weil es zeigen kann, wie die Zeitgenossen damals getickt haben."

Heribert Prantl in seinem Festvortrag zum 200. Gründungsjubiläum der Staatlichen Bibliothek Regensburg am 13. Juli 2016 (http://zs.thulb.uni-jena.de/receive/jportal_jparticle_00452618 - derzeit noch nicht frei zugänglich)

Keine Kommentare: