Donnerstag, 17. November 2016

Il resto, il resto nol dico... Klaus Kanzog im Gespräch mit Günther Emig


Am 23. November 2016 feiert Prof. Dr. Klaus Kanzog (München) seinen 90. Geburtstag. Kanzog ist ein bedeutender Kleist-Forscher, hat sich mit E. T. A. Hoffmann beschäftigt und die Filmphilologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München begründet. Günther Emig, der Leiter des Kleist-Archiv Sembdner in Heilbronn, hat mit ihm am 26.10.2016 in seiner Münchner Wohnung ein Zwei-Stunden-Interview geführt und ihn aus seinem Leben erzählen lassen: von der Geburt in Berlin über die Schulzeit, Vorkriegszeit, Flakhelfer, Studium an der Humboldt-Universität, höherer Bibliotheksdienst an der FU, dann Wechsel an die Universität in München, Arbeiten zu Kleist, Begründer der Filmphilologie. Entstanden ist so eine Dokumentation zur Zeitgeschichte.

Der komplette Interviewtext erscheint in Ausgabe 28 der Heilbronner Kleist-Blätter und steht vorab als PDF zum Abruf zur Verfügung: http://www.kleist.org/images/misc/kanzog_interview.pdf. 

Keine Kommentare: