Dienstag, 15. November 2016

Goldener Zugang: Süddeutsche Zeitung erteilt Open Access-Skeptiker das Wort

Die Bundesbildungsministerin will weg vom Buch. Via "Open Access" sollen die Früchte deutschen Forschergeists in aller Welt digital und gratis greifbar sein. Ein zweifelhaftes Projekt. / Von Norbert Frei [Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und leitet das Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts]

http://www.sueddeutsche.de/politik/kolumne-goldener-zugang-1.3244900 

Keine Kommentare: