Donnerstag, 13. Oktober 2016

Literaturnobelpreis geht an Bob Dylan

Die Schwedische Akademie konnte sich für keinen der Kandidaten, die auf der Favoritenliste standen, entscheiden: der Nobelpreis für Literatur 2016 geht an den US-Songwriter Bob Dylan. Er wurde schon seit einigen Jahren als preiswürdig betrachtet. Am 13. Oktober 2016 wurde ihm der mit acht Millionen Kronen (umgerechnet circa 830.000 Euro) dotierte Preis zugesprochen. Begründung: Der 75-jährige Amerikaner habe "neue poetische Ausdrucksformen innerhalb der großen amerikanischen Song-Tradition" erschaffen.

Keine Kommentare: