Donnerstag, 29. September 2016

Haruki Murakami ist Favorit für den Literatur-Nobelpreis

Voraussichtlich wird der Literatur-Nobelpreis schon nächste Woche Donnerstag [Anm.: am 06.10.2016] vergeben, und bei britischen Buchmachern liegt heuer eindeutig der Japaner Haruki Murakami voran. Bei Ladbrokes, dem weltweit größten Wettanbieter, rangiert derzeit der jedes Jahr genannte Ngugĩ wa Thiong’o ("Herr der Krähen") aus Kenia auf Platz zwei, und – große Überraschung – der 83-jährige Philip Roth auf Platz drei. Weil Roth nichts mehr schreibt, ist er jetzt Nobelpreis-würdig oder was? ... [mehr] https://kurier.at/kultur/haruki-murakami-ist-bei-buchmachern-vorn/223.296.751

Keine Kommentare: