Donnerstag, 15. September 2016

Börsenverein begrüßt geplante EU-Neuregelung

Nach Plänen der EU-Kommission sollen Verlage auch künftig einen Ausgleich für Privatkopien oder sonstige gesetzlich zulässige Nutzungen ihrer Werke erhalten können. "Wir begrüßen den Vorstoß der EU-Kommission zur Klarstellung der Rechtslage", sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins....[mehr] http://www.boersenblatt.net/artikel-ausschuettungen_der_verwertungsgesellschaften.1236962.html

Keine Kommentare: