Donnerstag, 1. September 2016

Belgier jagen Bücher mit Smartphones

In Belgien werden derzeit Bücher statt Pokémon mit Smartphones gejagt. Die Facebook-Gruppe "Chasseurs de livres" (übersetzt: Bücherjäger) zählt bereits wenige Wochen nach der Gründung mehr als 40.000 Mitglieder. Die Idee ist simpel und erinnert an Geocaching: Die Nutzer verstecken ein Buch und geben Hinweise, wo es zu finden sein könnte. Das kann sowohl in der Form von Rätseln aber auch von Bildern sein. Sobald man das Buch fertig gelesen hat, kann es erneut versteckt und freigegeben werden...[mehr]

http://m.futurezone.at/digital-life/inspiriert-von-pokemon-go-belgier-jagen-buecher/217.828.740

Keine Kommentare: