Donnerstag, 7. Januar 2016

b.i.t.online 6/2015

http://www.b-i-t-online.de/heft/2015-06-inhalt

Der komplette Inhalt der aktuellen Ausgabe steht frei und kostenlos zur Verfügung. Ausnahme: Die beiden Fachbeiträge von Andreas Kirstein/Franziska Moser. "Erfolg hat Methode. Prozessmanagement an der ETH-Bibliothek. Ein Praxisbericht". S.487-493 und Sabine Gehrlein/Alexandra Büttner/Stefanie Clormann. "Open Journal Systems im deutschsprachigen Raum. Ergebnisse der Umfrage OJS-de.net". S. 494-500 (Abstract: "Die Software Open Journal Systems (OJS) wird in zunehmenden Maße dazu genutzt, wissenschaftliche Zeitschriften im Open Access zu publizieren. Die 2015 durchgeführte Umfrage, die an die OJS-Akteure im deutschsprachigen Raum adressiert ist, zielt auf die Erfahrungenn im Publizieren von E-Journals im Allgemeinen und auf den Umgang mit OJS im Besonderen. Der Artikel gibt einen exemplarischen Uberblick über die Ergebnisse der Evaluation.")

Von den frei zugänglichen Beiträgen sind folgende hervorzuheben: Berichte von Vera Münch über die Buchmesse 2015 und von Vera Münch/Helga Bergmann zum b.i.t.online Sofa 2015 auf der Frankfurter Buchmesse (Open Access, Augmented Reality, MOOCs) auf den Seiten 526 bis 547; Christoph Janello. "Der Weg zur optimal strukturierten Informationsversorgung an Universitäten". S.564-565; Oliver Hinte. "Erntezeit - was die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zu elektronischen Leseplätzen für Bibliotheken bedeutet". S.566-567.

Keine Kommentare: