Mittwoch, 13. Mai 2015

Neuer Online-Katalog des Kalliope-Verbundes

Der Kalliope-Verbund - Verbundkatalog für Nachlässe, Verlagsarchive und Autographensammlungen in Bibliotheken, Archiven und Museen - ist mit einem neuen Katalog unter http://kalliope.staatsbibliothek-berlin.de online gegangen. Dieser neue Katalog wurde von Grund auf neu und mit quellcodeoffenen Komponenten entwickelt.

Als Verbund steht Kalliope allen Bibliotheken, Archiven, Museen und sonstigen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen offen, die ihre Nachlässe, Verlagsarchive und Autographen in einem breiten Kontext überregional sichtbar machen möchten. Die Erschließungsplattform des Kalliope-Verbundes bietet dabei die Möglichkeit einer redaktionell betreuten, normdatengestützten Erschließung für qualitativ hochwertige Findbücher.

Aktuell sind im Katalog Daten aus 954 Institutionen verfügbar. 102 Bibliotheken, Archive und Museen nutzen die Möglichkeit, Nachlässe und Autographensammlungen mithilfe der Erschließungsplattform zu erfassen. Der Datenbestand umfasst 18.900 Bestände mit 2,4 Millionen Verzeichniseinheiten. Von den fast 600.000 Personen sind über 220.000 eindeutig identifiziert und mit einem Identifier der Gemeinsamen Normdatei der Deutschen Nationalbibliothek verknüpft.

Eine Übersicht aller Recherchemöglichkeiten und verfügbaren Arbeitsinstrumente findet sich auf der Website unter http://kalliope.staatsbibliothek-berlin.de/de/ueber-kalliope/tourdhorizon.html.

Keine Kommentare: