Montag, 27. April 2015

Vier Stadtbibliotheken in Baden-Württemberg starten mit E-Learning-Portalen

Die Stadtbibliotheken Bietigheim-Bissingen, Göppingen/Geislingen, Heilbronn und Karlsruhe haben ihr Angebot erweitert: Seit Ende März bieten alle vier Bibliotheken Online-Lernplattformen an. Pionier in Sachen Lernen per Mausklick war die Stadtbibliothek Ludwigsburg. Diese Lernplattform ging bereits im Juli 2013 an den Start.

Mit dem E-Learning-Angebot können Nutzer zeit- und ortsunabhängig auf Programme und Video-Tutorials zu Sprachen, Beruf, EDV oder Bildbearbeitung zugreifen. Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch oder Deutsch als Fremdsprache gibt es im Sprachenangebot. Wer sich im EDV-Bereich weiterbilden will, kann zum Beispiel unter Word, Excel, Power-Point oder Outlook wählen. Aber auch spezielle Programme wie Bildbearbeitung, 3D und CAD oder Programmiersprachen stehen bereit. Einzige Voraussetzung sind ein Internetanschluss und ein gültiger Bibliotheksausweis.

Finanziell gefördert wurde die E-Learning-Plattform vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Hintergrund ist die Initiative „Bündnis für Lebenslanges Lernen“. Nachdem die Online-Lernplattform 2013 in Ludwigsburg an den Start ging, begann mit den neuen Partnern in Bietigheim-Bissingen, Göppingen/Geislingen, Heilbronn und Karlsruhe, die zweite Projektphase. Aktuell wird in einer dritten Projektphase an der inhaltlichen Weiterentwicklung gearbeitet, um passgenaue Konzepte für einzelne Zielgruppen zu gestalten.

Die Zugänge zu den E-Learning – Angeboten und weitere Informationen finden sich auf den Homepages der einzelnen Bibliotheken.

http://www.stabi-ludwigsburg.de

https://stadtbibliothek.heilbronn.de

http://www.stadtbibliothek.goeppingen.de

https://buecherei.bietigheim-bissingen.de

http://www.stadtbibliothek-karlsruhe.de

Keine Kommentare: