Donnerstag, 30. April 2015

Infos der DNB in Gebärdensprache

Die Deutsche Nationalbibliothek möchte möglichst viele Menschen mit ihren Angeboten und Informationen erreichen. Daher arbeitet sie stetig daran, die Barrierefreiheit ihrer Webangebote zu erhöhen. Zum Beispiel sind die Gestaltung und die Auszeichnung der Texte darauf ausgelegt, von spezieller Software für Menschen mit Sehbehinderung ausgelesen werden zu können. In Kürze wird es auch Informationen in sogenannter Leichter Sprache geben. Mit den neuen Filmen in Deutscher Gebärdensprache wird gehörlosen Menschen der Zugang zu Informationen über die Aufgaben und den Auftrag der Deutschen Nationalbibliothek erleichtert. Außerdem wird in Gebärdensprache die Navigationsstruktur und der Aufbau der Website erklärt (http://www.dnb.de/DE/Header/Sprache/dgsUebersicht.html).

Keine Kommentare: